Trauer um getöteten Achtjährigen Und dann: Stille

Am Tag nach der Tötung eines achtjährigen Jungen hat die Bahnhofsmission zu einer Andacht geladen. Den Geistlichen gelingt es, die politische Polarisierung der Teilnehmenden zu beenden - für eine Minute.
Andacht vor dem Frankfurter Hauptbahnhof: "Wenn da auf einmal diese Stille ist"

Andacht vor dem Frankfurter Hauptbahnhof: "Wenn da auf einmal diese Stille ist"

Foto: Andreas Arnold/DPA
Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE
Frankfurter Oberbürgermeister Feldmann: "Wir können den Schmerz nicht nachvollziehen, der diese Familie, diese Mutter getroffen hat"

Frankfurter Oberbürgermeister Feldmann: "Wir können den Schmerz nicht nachvollziehen, der diese Familie, diese Mutter getroffen hat"

Foto: Frank Rumpenhorst/DPA