Junge vor ICE gestoßen Tatverdächtiger ist selbst Vater von drei Kindern

Die Staatsanwaltschaft hat weitere Angaben zu dem Mann gemacht, der in Frankfurt einen Achtjährigen vor einen ICE gestoßen haben soll. Sie geht nicht von einem terroristischen Hintergrund aus.
Blumen und Kuscheltiere an Gleis 7 erinnern an den Achtjährigen.

Blumen und Kuscheltiere an Gleis 7 erinnern an den Achtjährigen.

Foto: CARSTEN RIEDEL/ EPA-EFE/ REX
Polizisten am Frankfurter Hauptbahnhof

Polizisten am Frankfurter Hauptbahnhof

Foto: ARMANDO BABANI/ EPA-EFE/ REX
sen/dpa/Reuters/AFP