Missbrauch in katholischer Kirche Französischer Kardinal wegen Vertuschung vor Gericht

Ein Opferverband spricht von einem "Schweigekartell", die Verteidigung von einem "Schauprozess": Dem Erzbischof von Lyon wird vorgeworfen, den Missbrauchsverdacht gegen einen Priester nicht verfolgt zu haben.
Kardinal Philippe Barbarin (Mitte), Anwälte

Kardinal Philippe Barbarin (Mitte), Anwälte

JEFF PACHOUD/ AFP
wit/AFP