Ausschreitungen in Hamburg Gewalttäter bei G20-Gipfel waren überwiegend Einheimische

Für die Ausschreitungen beim G20-Gipfel in Hamburg wurden oft Gewalttouristen aus dem Ausland verantwortlich gemacht. Doch mehr als 60 Prozent der Tatverdächtigten stammen aus dem Großraum der Hansestadt.
Polizisten beim G20-Gipfel in Hamburg: 85 Prozent Verdächtige aus Deutschland

Polizisten beim G20-Gipfel in Hamburg: 85 Prozent Verdächtige aus Deutschland

Christian Charisius/dpa
apr/dpa
Mehr lesen über Verwandte Artikel