Hamburgs Polizeichef über Kritik an G20-Einsatz "Besserwisser ohne Verantwortung"

Wegen der Krawalle beim G20-Gipfel steht auch die Hamburger Polizei unter Druck. Behördenchef Ralf Martin Meyer wehrt sich gegen Kritik - und bestätigt, dass sich mehrere Einheiten weigerten, ins Schanzenviertel vorzurücken.
Hamburgs Polizeipräsident Ralf Martin Meyer

Hamburgs Polizeipräsident Ralf Martin Meyer

Foto: Christian Charisius/ dpa
Dunkler Rauch über Hamburg (am 7. Juli)

Dunkler Rauch über Hamburg (am 7. Juli)

Foto: Boris Roessler/ dpa
Zur Person
Foto: Daniel Bockwoldt/ dpa
Polizeieinsatz bei "Welcome to Hell"-Demo

Polizeieinsatz bei "Welcome to Hell"-Demo

Foto: JOHN MACDOUGALL/ AFP
Polizeieinsatz an den Landungsbrücken (7. Juli)

Polizeieinsatz an den Landungsbrücken (7. Juli)

Foto: Daniel Reinhardt/ dpa
Spezialkräfte der Polizei im Schanzenviertel

Spezialkräfte der Polizei im Schanzenviertel

Foto: Michael Kappeler/ dpa