Tödliche Irrfahrt nach Casinobesuch Jackpot-Gewinner muss drei Jahre hinter Gitter

Er gewann mehr als eine halbe Million Euro im Casino, setzte sich unter Drogeneinfluss ans Steuer - und verursachte einen Unfall: Das Landgericht Wiesbaden hat einen 51-jährigen Geisterfahrer wegen fahrlässiger Tötung verurteilt.
Richtungspfeil an Autobahnauffahrt (Archiv): Geisterfahrer in Wiesbaden verurteilt

Richtungspfeil an Autobahnauffahrt (Archiv): Geisterfahrer in Wiesbaden verurteilt

Foto: Jens Büttner/ dpa
hut/dpa
Mehr lesen über