Geldnot Australierin schickt zwölfjährige Tochter auf den Strich

In Sydney steht eine Mutter vor Gericht: Ihre zwölf Jahre alte Tochter soll für sie angeschafft haben - angeblich aus Geldnot der Familie. In den Fall ist offenbar auch ein Politiker verwickelt.
wit/dpa