Pfeil nach rechts

Verurteilter Ex-Finanzchef des Vatikans George Pell zieht vor Australiens höchstes Gericht

Ein erster Berufungsantrag scheiterte, nun wendet sich der Ex-Finanzchef des Vatikans an das höchste Gericht Australiens: George Pell ficht seine Verurteilung wegen sexuellen Missbrauchs zweier Chorknaben weiter an.
George Pell im Februar 2019 in Melbourne: Der 78-Jährige kann nach jetzigem Stand frühestens im Jahr 2022 aus der Haft entlassen werden

George Pell im Februar 2019 in Melbourne: Der 78-Jährige kann nach jetzigem Stand frühestens im Jahr 2022 aus der Haft entlassen werden

David Crosling/AAP/ DPA
aar/Reuters