Diskriminierung Gericht verbietet Polizei-Kontrollen wegen Hautfarbe

Die Hautfarbe eines Menschen darf nicht der Grund für eine Polizeikontrolle sein. Das hat nun das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz entschieden. Menschenrechtsorganisationen loben das Urteil, Kritik kommt von der Deutschen Polizeigewerkschaft.
Beamte der Bundespolizei bei Ausweiskontrolle: Am Diskriminierungsverbot messen lassen

Beamte der Bundespolizei bei Ausweiskontrolle: Am Diskriminierungsverbot messen lassen

Foto: dapd
siu/dpa