Gerichtsurteil Historiker darf weiter von Heesters' SS-Auftritt sprechen

Niederlage vor Gericht für den greisen Johannes Heesters: In dem jahrelangen Streit mit dem Historiker Volker Kühn, ob die Behauptung zulässig sei, der Schauspieler sei bei einem Besuch des KZ Dachau 1941 auch "zum Vergnügen" vor der SS aufgetreten, setzte sich der Wissenschaftler durch.
pad/AP/AFP