ProSieben-Sendung Reality-Show-Sieger gibt Teil des Preisgelds nach angeblichem »Männer-Wort« ab

Der Streit zwischen zwei Teilnehmern der Show »Get the f*ck out of my house« landete vor Gericht. Im Zentrum stand die Frage: Hatte der Gewinner dem anderen versprochen, ihm einen Teil des Preisgeldes abzugeben?
Landgericht Düsseldorf (Archivbild)

Landgericht Düsseldorf (Archivbild)

Foto: Rolf Vennenbernd / dpa
bbr/dpa
Mehr lesen über