Rudolf Rupp: Erst zerstückelt, dann unversehrt aus der Donau gefischt
Fotostrecke

Rudolf Rupp: Erst zerstückelt, dann unversehrt aus der Donau gefischt

Foto: Polizei

Getöteter Bauer Im Zweifel gegen die Angeklagten

Rudolf Rupps Familie hatte gestanden, den Bauern aus Rache getötet und zerstückelt zu haben. Seine Frau, die Tochter und deren Freund wurden verurteilt. Dann fand man die Leiche des Landwirts unversehrt. Einen neuen Prozess soll es trotzdem nicht geben.