Gewalt bei Verkehrskontrolle Polizisten sollen vor Gericht

Pfefferspray und Hiebe soll ein Polizist eingesetzt haben, um einen Autofahrer bei einer Verkehrskontrolle unter Kontrolle zu bringen. Jetzt soll sich der Beamte mit einem Kollegen vor Gericht verantworten - wegen Körperverletzung und Freiheitsberaubung.
ala/dpa