Gewalt gegen Polizisten "Je später die Nacht, desto größer der Wahnsinn"

Geschubst, geschlagen, getreten: Immer häufiger sehen sich Polizisten bei Routineeinsätzen mit Gewaltausbrüchen konfrontiert. Allein in Nordrhein-Westfalen wurden binnen eines einzigen Jahres fast 2000 Beamte verletzt - die Spirale der Eskalation dreht sich schneller denn je.
Demolierter Streifenwagen (in Hamburg): "Geht Sie doch nichts an"

Demolierter Streifenwagen (in Hamburg): "Geht Sie doch nichts an"

Foto: dapd
* Die Polizisten wurden zu ihrem Schutz anonymisiert.