Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Tote "Gorch-Fock"-Kadettin Jenny Böken Generalstaatsanwalt weist Beschwerde der Eltern ab

Im vorigen Jahr behauptete eine Zeugin, die "Gorch Fock"-Kadettin Jenny Böken sei 2008 ermordet worden. Jetzt ist klar: Die Ermittler müssen dem nicht mehr nachgehen. Und die Zeugin hat viel Ärger.
aus DER SPIEGEL 32/2020
Jenny Böken im Jahr 2008 an Bord der "Gorch Fock"

Jenny Böken im Jahr 2008 an Bord der "Gorch Fock"

Foto:

dpa

DER SPIEGEL 32/2020
Zur Ausgabe
sms
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel