"Gorch Fock"-Todesfall Staatsanwaltschaft knöpft sich unglaubwürdige Zeugin vor

Vor elf Jahren starb "Gorch Fock"-Kadettin Jenny Böken auf hoher See. Die Umstände sind bis heute unklar. Eine Zeugin, die jüngst von einem gewaltsamen Tod sprach, bekommt nun Ärger mit der Justiz.
Segelschulschiff "Gorch Fock" (Archivbild): Die Aussage sei "im Wesentlichen nicht glaubhaft"

Segelschulschiff "Gorch Fock" (Archivbild): Die Aussage sei "im Wesentlichen nicht glaubhaft"

Foto: Carsten Rehder/ dpa