Bürgermeister spricht von »Epidemie« Junge Lehrerin in London getötet

Im März sorgte der Mord an Sarah Everard in Großbritannien für Entsetzen. Nun wurde in London erneut eine junge Frau getötet – offenbar auf dem kurzen Weg zwischen ihrer Wohnung und einer Kneipe.
In der Nähe des Fundortes des Opfers in London wurden Blumen abgelegt

In der Nähe des Fundortes des Opfers in London wurden Blumen abgelegt

Foto:

Ian West / AP

hba/dpa