Dresden Einbruch ins Grüne Gewölbe – Landgericht hebt einen Haftbefehl auf

Sechs Männer werden beschuldigt, Schmuckstücke im Wert von 113,8 Millionen Euro gestohlen zu haben. Gegen einen besteht nun kein dringender Tatverdacht mehr – allerdings sitzt er bereits im Gefängnis.
Residenzschloss in Dresden: Im November 2019 wurde hier in das Grüne Gewölbe eingebrochen

Residenzschloss in Dresden: Im November 2019 wurde hier in das Grüne Gewölbe eingebrochen

Foto:

Jens Schlueter/ Getty Images

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

kha/dpa
Mehr lesen über