Auseinandersetzung in Bayern 52-Jähriger tötet seine Mutter – und wird schwer verletzt

In Franken ist ein Streit zwischen einem Mann und seiner 78-jährigen Mutter eskaliert. Laut Polizei gingen beide vermutlich mit Messern aufeinander los. Die Frau starb, ihr Sohn liegt im Krankenhaus.
Polizeifahrzeuge, Rettungshubschrauber: Einsatz in Gunzenhausen

Polizeifahrzeuge, Rettungshubschrauber: Einsatz in Gunzenhausen

Foto: Goppelt / dpa

Bei einer gewalttätigen Auseinandersetzung mit ihrem Sohn ist eine 78-Jährige in Bayern getötet worden. Der 52 Jahre alte Sohn wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht, wie die Polizei am Montagabend mitteilte .

Die beiden hätten sich nach bisherigen Erkenntnissen wohl mit scharfen Gegenständen – vermutlich Messern – gegenseitig schwer verletzt, hieß es. Die Mutter erlag demnach noch vor Ort in Gunzenhausen ihren Verletzungen. Die Ansbacher Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen.

Genaue Details zum Ablauf des Geschehens in dem gemeinsam bewohnten Einfamilienhaus wurden bislang nicht bekannt. Die Polizei geht aber davon aus, dass Sohn und Mutter in Streit gerieten und dieser eskalierte. Worum es bei dem Streit ging, blieb unklar. Den Notruf wählte den Angaben zufolge ein Nachbar, zu dem der Sohn nach der Auseinandersetzung gegangen war.

wit
Mehr lesen über
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.