Prozess in Regensburg Staatsanwalt sieht Mollaths Schuld als erwiesen an

Gustl Mollath misshandelte seine damalige Frau und sperrte sie ein - davon ist der Staatsanwalt im Prozess gegen den ehemaligen Psychiatrie-Insassen überzeugt. Trotzdem plädierte er auf Freispruch.
Gustl Mollath im Gerichtssaal des Landgerichts Regensburg: Geschlagen, getreten, gebissen

Gustl Mollath im Gerichtssaal des Landgerichts Regensburg: Geschlagen, getreten, gebissen

Foto: Armin Weigel/ dpa
vks/dpa/AFP