Justizopfer Gustl Mollath kann auf Schadensersatz hoffen

Wie viel Geld bekommt Gustl Mollath für 2747 Tage in der Psychiatrie? Mit dieser Frage beschäftigt sich ein Gericht in München. Das Justizopfer berichtet von den psychischen Folgen der Zwangsunterbringung.
Gustl Mollath im Landgericht München

Gustl Mollath im Landgericht München

Foto: Peter Kneffel/ dpa
bbr/dpa