Mollath-Prozess in Regensburg "Sie sagte, sie hätte Todesangst gehabt"

Am zweiten Verhandlungstag des neuen Prozesses gegen Gustl Mollath kommt dessen Ex-Frau zu Wort - allerdings nur mittelbar: Der Beamte, der Petra M. 2003 vernahm, sagte als Zeuge aus. Mollath habe gedroht, sie umzubringen.
Gustl Mollath (r.) mit Verteidiger Gerhard Strate: Ex-Frau soll Todesangst gehabt haben

Gustl Mollath (r.) mit Verteidiger Gerhard Strate: Ex-Frau soll Todesangst gehabt haben

Foto: Armin Weigel/ dpa