Pfeil nach rechts
Love-Parade-Gedenken: "Eine vermeidbare Tragödie"
REUTERS

Fotostrecke

Love-Parade-Gedenken: "Eine vermeidbare Tragödie"

Gutachten zur Love-Parade-Katastrophe Stolperfalle Bauzaun

Ein neues Gutachten stellt den Planern der Love Parade von Duisburg ein verheerendes Zeugnis aus. Demnach kam es 2010 bei der Massenparty zu einem tödliche Gedränge, weil elementare Sicherheitsvorkehrungen nicht getroffen wurden: Rampen waren zu schmal, Stolperfallen lagen im Weg.