Indien Unterhaus verschärft Strafe bei Vergewaltigungen

Die Berichte über Vergewaltigungen in Indien reißen nicht ab. Nun versucht die Regierung, Täter mit härteren Strafen abzuschrecken. Das Unterhaus stimmte einem Gesetz zu, nach dem bei Gruppenvergewaltigungen mindestens 20 Jahre Haft fällig sind.
sun/AFP