Haftbefehl wegen Mordes 30-Jähriger gesteht tödlichen Holzklotz-Wurf

Der Holzklotz-Werfer von Oldenburg ist gefasst: Der 30-jährige Nikolai H. hat zugegeben, an Ostern den Block auf die Autobahn geworfen und so eine junge Mutter getötet zu haben. Der Heroinsüchtige gab "Frust" als Motiv an - er hatte sich bei der Polizei als Zeuge gemeldet und gab sogar ein Interview.