Nordrhein-Westfalen Richterin wegen Rechtsbeugung zu Freiheitsstrafe verurteilt

Das Gericht attestierte ihr »hohe kriminelle Energie«: Eine Richterin ist in NRW verurteilt worden – weil sie Akten im Keller lagerte, statt sie zu bearbeiten. Für ihre Versäumnisse machte sie andere verantwortlich.
Landgericht Hagen: Eine Richterin als Angeklagte (Archivbild)

Landgericht Hagen: Eine Richterin als Angeklagte (Archivbild)

Foto: Bernd Thissen / dpa
bbr/dpa