Prozess zum Attentat in Halle Familie des Angeklagten will nicht aussagen

Im Halle-Prozess machen Angehörige des Attentäters von ihrem Zeugnisverweigerungsrecht Gebrauch. Der Ex-Freund der Halbschwester hingegen berichtet von Antisemitismus und Rassismus des Angeklagten.
Angeklagter und Verteidiger im Landgericht Magdeburg: Eltern und Halbschwester schweigen

Angeklagter und Verteidiger im Landgericht Magdeburg: Eltern und Halbschwester schweigen

Foto: RONNY HARTMANN/ AFP
kko/dpa