Faustschlag ins Gesicht Antisemitischer Angriff bei Mahnwache gegen Antisemitismus

In Hamburg setzte sich ein 60-Jähriger für Israel und gegen Antisemitismus ein. Ein Unbekannter griff ihn deswegen an – und fügte ihm eine Platzwunde zu. Nun sucht die Polizei nach dem Täter.
Foto:

Rene Volfik/ CTK/ AP

apr/dpa