Hamburg Tatverdächtiger nach Detonation an S-Bahnhof festgenommen

An einem Hamburger S-Bahnhof explodierte vermutlich ein sogenannter Polenböller. Nun hat die Polizei den mutmaßlichen Täter festgenommen.

Tatort am S-Bahnhof Veddel
DPA

Tatort am S-Bahnhof Veddel


Die Hamburger Polizei hat einen Tag nach der Explosion am S-Bahnhof Veddel einen Tatverdächtigen gefasst. Es handele sich um einen 51 Jahre alten Deutschen, teilte ein Sprecher mit. Die weiteren Ermittlungen habe die Fachdienststelle für Sprengstoffdelikte im Landeskriminalamt übernommen.

Nach der Detonation am Sonntagabend auf einem Bahnsteig war eine von mehreren Scheiben zu Bruch gegangen, die Wartende vor Wind und Wetter schützen sollen. Es wurde niemand verletzt. Die Polizei vermutet, dass der mutmaßliche Täter einen sogenannten Polenböller gezündet hat. Hinweise auf einen terroristischen Hintergrund gebe es nicht.

bbr/dpa

Mehr zum Thema


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.