Pfeil nach rechts

Tödliche Attacke in Hamburg Lebenslange Haft nach Messerangriff am Jungfernstieg gefordert

Ein 34-Jähriger tötete an einer Hamburger S-Bahnstation seine Ex-Partnerin und die gemeinsame Tochter. Die Staatsanwaltschaft plädiert nun auf eine lebenslange Freiheitsstrafe.
Angeklagter (2.v.l.) im Landgericht Hamburg zwischen einem Dolmetscher und seinem Anwalt (Archiv)

Angeklagter (2.v.l.) im Landgericht Hamburg zwischen einem Dolmetscher und seinem Anwalt (Archiv)

DPA
cop/dpa

Mehr lesen über

Verwandte Artikel