Pfeil nach rechts

"Hamburger Morgenpost" Neun Verdächtige nach Brandanschlag ermittelt

In Hamburg wird gegen neun junge Männer ermittelt. Sie stehen in dringendem Verdacht, Steine und Brandsätze in das Gebäude der "Morgenpost" geworfen zu haben. Ihr Motiv gibt noch Rätsel auf.
Gebäude der "Hamburger Morgenpost" (Archiv): Feuerwehreinsatz nach Brandanschlag

Gebäude der "Hamburger Morgenpost" (Archiv): Feuerwehreinsatz nach Brandanschlag

DPA
wit/AFP