Rassistisches Motiv der Tat in Hanau Opfer in Shishabars waren zwischen 21 und 44 Jahre alt

Der Attentäter von Hanau tötete neun Menschen mit Migrationshintergrund. Die Kurdische Gemeinde in Deutschland fordert, entschiedener gegen Rechtsextremismus vorzugehen.
Trauer um die Toten von Hanau

Trauer um die Toten von Hanau

RALPH ORLOWSKI/ REUTERS
bbr/dpa
Mehr lesen über
Verwandte Artikel