Hannover 18-jähriger Raser wegen Mordvorwurfs verhaftet

Auf der Flucht vor der Polizei hat ein Autofahrer einen 82-Jährigen in der Fußgängerzone in Hannover zu Tode gefahren. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 18-Jährigen Mord vor. Er muss nun in Untersuchungshaft.
Unfallort in Hannover

Unfallort in Hannover

Foto: Peter Steffen/ dpa
ans/dpa