Nach Hinweis eines Recherchekollektivs Polizistin aus Hannover soll mit Rechtsextremist liiert sein – Ministerium lässt prüfen

Das niedersächsische Innenministerium überprüft den Fall einer Polizeikommissarin, deren Lebensgefährte ein Rechtsextremist sein soll. Die Beamtin wurde bereits von einigen Aufgaben entbunden.
Kommissarin Anna J.

Kommissarin Anna J.

Foto: Polizeidirektion Hannnover

In Hannover soll eine Polizistin eine Beziehung mit einem Rechtsextremisten führen. Vor einigen Tagen wurde die Liaison zwischen der Kommissarin Anna J. und dem Rechtsextremisten Jannik R. bekannt.

Das Innenministerium hat nun eingeräumt, dass die Polizeidirektion Hannover schon vor einem Jahr einen entsprechenden Hinweis geprüft habe. Damals wurde kein Fehlverhalten festgestellt, wie ein Ministeriumssprecher der »Hannoverschen Allgemeinen Zeitungen« sagte.  Warum damals nicht anders reagiert worden ist, soll nun geklärt werden, wie die Zeitung weiter berichtet.

»Wie sich nun herausstellt, hatte das Innenministerium schon seit längerer Zeit Kenntnis von Kontakten einer Polizistin zu einem ausgewiesenen Rechtsextremisten«, sagte CDU-Fraktionsvize Uwe Schünemann der Zeitung. »Der Innenminister muss jetzt schnellstmöglich und umfassend informieren, in welchem Umfang er den Verdachtsmomenten nachgegangen ist.« Hierzu gehöre auch die genaue Ausleuchtung des Umfeldes der Polizistin.

Instagram-Account bereits gesperrt

Die Beziehung von Anna J. und Jannik R. war durch das »Recherche-Kollektiv Ostwestfalen« bekannt geworden, das zu den Themen Neonazismus, Rassismus und Faschismus arbeitet. J. ist Kommissarin bei der Hundestaffel in Hannover. Sie gehört zu den »Instagram-Polizisten«, mit denen ihre Dienststelle ein sympathisches Image für die Polizei aufbauen möchte.

Das Ministerium hat die Polizeidirektion Hannover gebeten, den Sachverhalt nun gründlich zu untersuchen. Der Instagram-Account wurde laut Ministerium inzwischen gesperrt. Zudem soll Anna J. keinen Polizeidienst als Diensthundeführerin mehr ausüben. Die Prüfung durch die Polizeidirektion sei aber noch nicht abgeschlossen.

kha
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.