Hannover Rockerboss Hanebuth wegen Nötigung und Beihilfe zu Geldstrafe verurteilt

Der frühere Hells-Angels-Anführer Frank Hanebuth war in gleich mehreren Punkten angeklagt, unter anderem wegen gemeinschaftlicher Körperverletzung. Nun muss er eine vierstellige Summe zahlen.
Rockerboss Hanebuth im Gerichtssaal: Wegen Nötigung und Beihilfe zu 4000 Euro Geldstrafe verurteilt

Rockerboss Hanebuth im Gerichtssaal: Wegen Nötigung und Beihilfe zu 4000 Euro Geldstrafe verurteilt

Foto: Julian Stratenschulte/ dpa
fek/dpa
Mehr lesen über