Prozess in Hannover Tochter mit Elektrohalsband traktiert - zweieinhalb Jahre Haft für 44-Jährige

Sie sperrte ihr Kind in eine Hundebox und quälte es mit einem elektrischen Halsband: In Hannover wurde eine 44-Jährige verurteilt - eine aufmerksame Ergotherapeutin brachte die Ermittlungen ins Rollen.
Angeklagte vor dem Landgericht Hannover: Vorwurf der schweren Misshandlung von Schutzbefohlenen

Angeklagte vor dem Landgericht Hannover: Vorwurf der schweren Misshandlung von Schutzbefohlenen

Sina Schuldt/ DPA
jpz/dpa