Hauptbahnhof-Einweihung Amoklauf eines Teenagers schockiert Berliner

In Berlin herrscht Entsetzen und Ratlosigkeit. Ein 16-Jähriger läuft betrunken durch die Straßen und sticht wahllos Passanten nieder - gestern, nach der Eröffnungsfeier des neuen Hauptbahnhofs. 28 Menschen wurden zum Teil schwer verletzt. Der Vater des Teenagers versteht die Welt nicht mehr.