Hells Angels Ex-Rockerboss zu siebeneinhalb Jahren Haft verurteilt

Nach einem blutigen Anschlag auf seinen Nachfolger muss ein früherer Hells-Angels-Chef ins Gefängnis. Das Berliner Landgericht hat Holger Bossen zu siebeneinhalb Jahren Haft verurteilt. Der Angeklagte behauptet, man habe dem Opfer lediglich das Knie zertrümmern wollen.
Ex-Rockerchef Bossen: Siebeneinhalb Jahre Haft

Ex-Rockerchef Bossen: Siebeneinhalb Jahre Haft

Foto: Stephanie Pilick/ dpa
wit/AFP/dpa