Gummersbach Klubheim der Hells Angels geht in Flammen auf

Großeinsatz für die Feuerwehr in Gummersbach: In einem Klubheim der Rockervereinigung Hells Angels ist ein Feuer ausgebrochen. Die Ursache ist noch unklar.


An einem Klubheim der Rockervereinigung Hells Angels in Gummersbach ist ein Feuer ausgebrochen. Am Sonntag gegen 21 Uhr hatten mehrere Anwohner den Notruf gewählt. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf das Hauptgebäude verhindern. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Die Polizei teilte mit, dass sich zum Zeitpunkt des Feuers niemand im Vereinsheim aufgehalten habe.

"Als wir eintrafen, standen die Remise und der Pkw bereits in Vollbrand", sagte Stadtbrandinspektor Detlef Hayer. "Dank unseres schnellen Eingreifens hatten wir das Feuer schnell im Griff." Bis in die Nacht suchten Einsatzkräfte nach Glutnestern. Die Brandursache ist bislang noch unklar.

bam



insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
zia-zaruba 28.01.2019
1. es ist egal
ob die Villa von Thomas Gottschalk abgebrannt ist, Slums durch Zunamis zerstört wurden oder ein Clubheim zerstört wurde. ALLE Fälle sind schreckliche Verluste. Ich wollte das nur mal Gesagt haben.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.