Hessen Polizeianwärter sollen rassistische Nachrichten verschickt haben

Sechs Polizeianwärter aus dem hessischen Mühlheim sollen per WhatsApp-Gruppe rassistische Nachrichten ausgetauscht haben. Die Staatsanwaltschaft ermittelt - die Verdächtigen wurden entlassen.
Polizisten in Frankfurt (Symbolbild): Polizeianwärter sollen rassistische Nachrichten verbreitet haben

Polizisten in Frankfurt (Symbolbild): Polizeianwärter sollen rassistische Nachrichten verbreitet haben

Foto: Boris Roessler/ dpa
asc/dpa