Matthias Bartsch
Matthias Bartsch

Hessens Innenminister Beuth Überstürzt, fehlerhaft, unprofessionell

Matthias Bartsch
Ein Kommentar von Matthias Bartsch
Ein Kommentar von Matthias Bartsch
Eine mögliche Verstrickung von Polizisten in rechtsextreme Morddrohungen ist zum hessischen Innenminister nicht durchgedrungen. Dieser will nun "Meldewege" überprüfen - gibt aber auch sonst eine extrem schlechte Figur ab.
Innenminister Peter Beuth (links) mit dem hessischen Polizeipräsidenten Udo Münch

Innenminister Peter Beuth (links) mit dem hessischen Polizeipräsidenten Udo Münch

Foto: 

Boris Roessler/ dpa