Höxter-Prozess Wilfried W. soll auf Festnahme vorbereitet gewesen sein

Der Angeklagte im Fall Höxter war nach seiner Festnahme ruhig und kooperativ - das hat ein Polizist vor dem Landgericht Paderborn ausgesagt. Wilfried W. habe ungefragt seine Sicht der Dinge geschildert.
Angeklagter Wilfried W. (l.) und Verteidiger Carsten Ernst (Archivfoto)

Angeklagter Wilfried W. (l.) und Verteidiger Carsten Ernst (Archivfoto)

Foto: Friso Gentsch/ dpa
ulz/dpa
Mehr lesen über
Verwandte Artikel