Ibrahim Miri Bremer Clanchef soll Abschiebungen selbst zahlen

Bereits zum zweiten Mal ist der Bremer Clanchef Miri in den Libanon abgeschoben worden. Einem Medienbericht zufolge soll er die Kosten selbst übernehmen. Die entsprechenden Bescheide seien bereits in Arbeit.
Ibrahim Miri: Abschiebung im Juli soll etwa 65.000 Euro gekostet haben

Ibrahim Miri: Abschiebung im Juli soll etwa 65.000 Euro gekostet haben

Foto: EPA-EFE/ REX
asc/AFP