Gerichtsentscheidung in Bayern Pfarrer muss zahlen, weil er Kirchenasyl gewährte

Ein Pfarrer bewahrte einen jungen Afghanen vor der Abschiebung und stand deshalb vor Gericht. Das Verfahren wurde eingestellt - eine Entscheidung über die Rechtmäßigkeit des Kirchenasyls an sich gab es nicht.
Pfarrer Ulrich Gampert

Pfarrer Ulrich Gampert

Foto: Benjamin Liss/dpa
yer/dpa