Inzestfall Amstetten "Das waren immer so nette Leut!'"

24 Jahre dauerte ihr Martyrium, dann wurde Elisabeth F. durch einen Zufall befreit. Ihr eigener Vater soll sie in einem Kellerverlies im österreichischen Amstetten gefangen gehalten und missbraucht haben. Sieben Kinder gebar sie dort. Ehefrau und Nachbarn wollen nichts bemerkt haben.