Gewaltaufrufe über Telegram Italienische Polizei durchsucht Wohnungen von radikalen Gegnern der Coronapolitik

Sie sprachen von Hinrichtungen, Erschießungskommandos und Schüssen in die Beine: In Italien ist die Polizei gegen 17 Verdächtige vorgegangen, denen unter anderem Aufstachelung zu Straftaten vorgeworfen wird.
Proteste gegen Coronamaßnahmen in Mailand

Proteste gegen Coronamaßnahmen in Mailand

Foto: Claudio Furlan / AP
kha/AFP