Italien verstaatlicht Mafia-Restaurants Pizza, Pasta, Basta

Der italienische Staat ist über Nacht um 80 Millionen Euro reicher geworden - ihm gehören jetzt Dutzende Pizzerien, Eisdielen und Autos: Die Behörden haben sich ein kulinarisches Mafia-Imperium in Rom angeeignet.
mxw