Fall Jeffrey Epstein Obduktion in der Gerüchteküche

Die Todesumstände des Ex-Finanziers Jeffrey Epstein bleiben weiter ungeklärt. Verschwörungstheorien machen die Runde - angefacht von Präsident Donald Trump, aber auch von seriösen Medien.
Donald Trump, heutige Ehefrau Melania, Jeffrey Epstein und dessen Vertraute Ghislaine Maxwell in Mar-a-Lago, Florida, im Februar 2000

Donald Trump, heutige Ehefrau Melania, Jeffrey Epstein und dessen Vertraute Ghislaine Maxwell in Mar-a-Lago, Florida, im Februar 2000

Foto: Davidoff Studios/ Getty Images
Im Tod noch mysteriöser als im Leben: Haftfoto des Ex-Finanziers Jeffrey Epstein

Im Tod noch mysteriöser als im Leben: Haftfoto des Ex-Finanziers Jeffrey Epstein

Foto: Justice Services/Handout/File Photo/ REUTERS
Das Metropolitan Correctional Center in Manhattan, wo Epstein starb

Das Metropolitan Correctional Center in Manhattan, wo Epstein starb

Foto: Jeenah Moon / REUTERS
Amerikas oberster Verschwörungstheoretiker: Präsident Donald Trump

Amerikas oberster Verschwörungstheoretiker: Präsident Donald Trump

Foto: SHAWN THEW/EPA-EFE/REX
Epsteins Privatinsel in der Karibik: Was geschah auf Little St. James Island?

Epsteins Privatinsel in der Karibik: Was geschah auf Little St. James Island?

Foto: Marco Bello/ REUTERS
Spurlos verschwunden: Epsteins Vertraute und mutmaßliche Komplizin Ghislaine Maxwell

Spurlos verschwunden: Epsteins Vertraute und mutmaßliche Komplizin Ghislaine Maxwell

Foto: Patrick McMullan/ Getty Images