Jugendämter in Missbrauchsfällen Die Verantwortung der Behörden

Das Entsetzen in Fluterschen ist groß: Acht Kinder soll der 48-jährige Detlef S. mit seiner Adoptivtochter gezeugt haben. Dabei erhielt das Jugendamt mehrere Hinweise, eine Mitarbeiterin besuchte die Familie wöchentlich. Konnte oder wollte die Behörde nicht eingreifen?
Von Annika Sartor
Örtliches Jugendamt in Altenkirchen: "Wir hatten keine Handhabe"

Örtliches Jugendamt in Altenkirchen: "Wir hatten keine Handhabe"

dapd