Jugendgewalt 22-Jähriger fast zu Tode geprügelt

Mit Schlägen und Tritten gingen die Täter auf ihr Opfer los, verletzten den 22-Jährigen lebensgefährlich und legten ihn auf einem Parkplatz ab. Jetzt hat die Polizei im hessischen Frankenberg vier verdächtige Männer und Frauen im Alter von 17 bis 22 Jahren festgenommen.


Frankenberg - Das Opfer hatte sich in der Nacht zum Freitag in einer Frankenberger Wohnung mit den beiden Frauen und den zwei Männern getroffen und betrunken. Nach einem Streit wurde er von dem Quartett zusammengeschlagen. Bei den mutmaßlichen Tätern handelt es sich nach Polizeiangaben um vier arbeitslose Deutsche: zwei Frauen im Alter von 17 und 21 Jahren sowie zwei 20 und 22 Jahre alte Männer.

Das Opfer schwebte auch am Tag nach der Tat weiter in Lebensgefahr und wird in einer Spezialklinik behandelt. Hintergrund könnte eine frühere Beziehung zwischen dem Opfer und der 21-Jährigen sein, teilte die Polizei mit.

Drei der Täter trugen das Opfer nachts zum späteren Fundort und verständigten anonym die Rettungsleitstelle. Gegen sie erging heute Haftbefehl wegen versuchten Mordes. Der 22-jährige Tatverdächtige wurde auf freien Fuß gesetzt, da er offenbar frühzeitig die Wohnung verlassen hatte.

cjp/AP



© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.